Hürther Freitagsgesellschaft

Wer sind wir?

Die Hürther Freitagsgesellschaft (HFG) wurde 1956 von Bürgern der Stadt Hürth gegründet. Dem konservativ orientierten Wertebild der Gesellschaft fühlen sich die aus unterschiedlichen Berufsgruppen stammenden Mitglieder verpflichtet. Der Name der Gesellschaft wurde gewählt, weil diese an einem Freitag gegründet wurde.

Was könnte Sie an uns interessieren?

Wir treffen uns an jedem ersten Freitag im Monat bei einem der Mitglieder im privaten Kreis. Bei diesen Herrenabenden werden verschiedenste aktuelle, historische und kulturelle Themen in offener Runde diskutiert. Über das Jahr verteilt finden neben den Herrenabenden Ausstellungs- und Museumsbesuche, Vortragsveranstaltungen, Städtetouren und Wandertage statt. Der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres ist der festliche Adventabend.

Sind Sie interessiert Näheres zu erfahren?

Sprechen Sie uns an!

 

 

"Gründungsurkunde"

Top